Invasives Plattenepithelkarzinom (SCC) bei Hunden ist eine Erkrankung, die nicht nur ihre körperliche Gesundheit, sondern auch ihr allgemeines Wohlbefinden beeinträchtigt. Während konventionelle tierärztliche Behandlungen unerlässlich sind, kann die Einbeziehung traditioneller chinesischer Kräutermedizin (TCM) zusätzliche Unterstützung bei der Behandlung der chronischen und klinischen Symptome bieten. Dieser Artikel untersucht, wie TCM moderne Behandlungen ergänzen kann, um die Lebensqualität von Hunden mit invasivem SCC zu verbessern.

Erkennen von invasivem Plattenepithelkarzinom bei Hunden Invasives Plattenepithelkarzinom bei Hunden äußert sich in Symptomen wie hartnäckigen Wunden, verdickten Hautstellen und in fortgeschrittenen Stadien in Geschwüren und Blutungen. Das Erkennen dieser Anzeichen ist für ein frühes Eingreifen und eine wirksame Behandlung entscheidend.

TCM-Ansatz zur Symptombehandlung Die TCM konzentriert sich auf die Wiederherstellung des Gleichgewichts und die Verbesserung der natürlichen Heilungsprozesse des Körpers. Einige Kräuter und Präparate, die bei der Behandlung von SCC-Symptomen hilfreich sein können, sind:

  • Bai Hua She She Cao (Hedyotis diffusa): Bekannt für seine angeblichen krebshemmenden Eigenschaften.
  • Jin Yin Hua (Geißblatt): Wird wegen seiner entzündungshemmenden und beruhigenden Wirkung verwendet.
  • Xi Yang Shen (Amerikanischer Ginseng): Soll die Energie steigern und die allgemeine Vitalität verbessern.

Integration von TCM mit konventionellen Behandlungen Die Kombination von TCM mit Operationen, Chemotherapie oder Bestrahlung kann einen ganzheitlicheren Behandlungsansatz bieten. TCM kann helfen, einige der Nebenwirkungen konventioneller Behandlungen zu lindern und das Immunsystem des Hundes zu unterstützen.

TCM zur Schmerzbehandlung Kräuter wie Yan Hu Suo (Lerchensporn) Und Yu Jin (Kurkuma-Knolle) werden in der TCM traditionell zur Schmerzlinderung eingesetzt. Sie können besonders bei der Behandlung von Beschwerden im Zusammenhang mit invasivem Plattenepithelkarzinom hilfreich sein.

Anpassungen der Ernährung und des Lebensstils Neben pflanzlichen Heilmitteln sind Ernährungsumstellungen und die Aufrechterhaltung einer stressfreien Umgebung wichtig. Lebensmittel, die reich an Antioxidantien und leicht verdaulichen Nährstoffen sind, können die Heilung und das allgemeine Wohlbefinden unterstützen.

Die Integration traditioneller chinesischer Kräutermedizin in konventionelle tierärztliche Behandlungen bietet einen umfassenden Ansatz zur Behandlung chronischer und klinischer Symptome von invasivem Plattenepithelkarzinom bei Hunden. Dabei steht nicht nur die Behandlung der Erkrankung im Vordergrund, sondern auch die Verbesserung der Lebensqualität unserer vierbeinigen Begleiter.

de_DEDE

Pin It on Pinterest

What Our Clients Say
131 Rezensionen