Nutzungsbedingungen

Überblick:
Die Annahme Ihrer („Käufer“) Bestellung durch www.tcm-vet.com („Verkäufer“) ist ausdrücklich von der Zustimmung des Käufers zu diesen Geschäftsbedingungen abhängig. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehen vor, dass der Antrag des Käufers, die Auftragsbestätigung und alle Transaktionen für alle Transaktionen zwischen Käufer und Verkäufer gelten. Der Verkäufer lehnt ausdrücklich jede Bestimmung oder Bestimmung ab, die sich auf Standards, Spezifikationen oder Schäden in Bezug auf Qualität und Lieferzeit bezieht oder die diesen Geschäftsbedingungen widerspricht oder diese ersetzen soll. Indem Sie www.tcm-vet.com auffordern, Ihnen die Waren zur Verfügung zu stellen, erkennen Sie diese Einkaufsbedingungen an und stimmen ihnen zu (oder es wird davon ausgegangen, dass Sie diese anerkennen und ihnen zustimmen).

  1. Zahlungs- und Bestellvorgänge
    Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, erfolgt die Zahlung zum Zeitpunkt der Bestellung per Kreditkarte, Debitkarte, Zahlungsanweisung usw., die beim Käufer hinterlegt ist, oder über die von uns angegebene Zahlungsmethode.
    Der Verkäufer kann jede Bestellung oder Lieferung von Waren jederzeit ablehnen oder stornieren, indem er den Käufer schriftlich darüber informiert (ein beliebiges Kontaktformular); Der Verkäufer haftet nicht für Verluste oder Schäden, die sich aus einer solchen Stornierung ergeben. .
    Sobald eine Bestellung aufgegeben wurde, können Sie diese nicht mehr stornieren. Alle Verkäufe sind endgültig.
    Jede Änderung einer Bestellung muss schriftlich vereinbart werden. Der Gesamtpreis kann sich ändern und der Käufer verpflichtet sich, etwaige Erhöhungen zu zahlen.
    Wiedereinlagerungsgebühr: Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Wiedereinlagerungsgebühr zu erheben. Der Käufer muss eine Wiedereinlagerungs-/Stornierungsgebühr von 20% zahlen. Die Wiedereinlagerungsgebühren werden von der zum Zeitpunkt der Transaktion hinterlegten Kreditkarte oder über die von uns angegebene Methode abgebucht.
    Das Eigentum an den Waren geht mit der vollständigen Zahlung des Kaufpreises für die Waren auf Sie über.
  2. Zölle/Steuern/Gebühren
    Sämtliche Import- und Exportdokumente, Lizenzen, Zölle, Steuern oder sonstigen Verpflichtungen oder Abgaben im Zusammenhang mit der Lieferung der Waren gehen zu Lasten des Käufers.
  3. Weiterverkauf von Waren
    Der Weiterverkauf der Produkte des Verkäufers zu niedrigen Preisen in öffentlichen Foren, E-Commerce-Belegen oder auf Websites ist ausdrücklich untersagt, und der Verkäufer behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, welche öffentlichen Foren gegebenenfalls für den Weiterverkauf an den Käufer in Frage kommen.
  4. Für Bestellungen innerhalb der Vereinigten Staaten: Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, sorgt der Verkäufer für die Lieferung der Waren an Sie und Sie sind für die mit der Lieferung verbundenen Kosten verantwortlich. Bestellungen werden per FedEx, USPS, UPS, DHL usw. versendet. Obwohl der vom Verkäufer genutzte Lieferservice eine Versicherung für die Waren während des Transports umfassen kann, gibt der Verkäufer keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf eine solche Versicherung und Sie sind für den Abschluss einer bestimmten Versicherung verantwortlich Sie im Zusammenhang mit der Ware im Transport benötigen. Das mit der Ware verbundene Risiko geht mit der Übergabe der Ware an den Spediteur auf Sie über.
    Bei internationalen Bestellungen gilt: Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, tragen Sie die Kosten für den Versand der Ware ab dem Standort des Verkäufers. Die mit der Ware verbundene Gefahr geht mit der Bereitstellung der Ware an den Zusteller auf Sie über. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Waren ab dem Datum, an dem sie am Lieferort (Spediteur) eintreffen, zu versichern.
  5. Mängel
    Der Käufer muss innerhalb der ersten 7 Tage nach Erhalt des Artikels eine Mängelrüge einreichen. Andere Ansprüche als Mängel werden nicht unterstützt. Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die beim Versand der Ware an Dritte entstehen. Es liegt in der Verantwortung des Käufers, bei Erhalt zu prüfen, ob alle gelieferten Waren der Bestellung entsprechen.
    Wenn sich ein Teil einer Bestellung verzögert oder ein Teil einer Bestellung nicht mehr lieferbar ist, kann nur für diesen Teil der Bestellung Abhilfe geschaffen werden.
    Der Käufer verzichtet auf die Annahme von Waren, von denen bekannt ist, dass sie mangelhaft sind, und der Käufer verzichtet hiermit auf jegliche Schadensersatzansprüche, die sich aus Mängeln ergeben, die dem Käufer zum Zeitpunkt der Annahme der Waren bekannt waren, einschließlich verspäteter Lieferung.
  6. Haftungsausschluss des Verkäufers
    Der Käufer akzeptiert, dass dieses Produkt nicht von der Food and Drug Administration (FDA) bewertet wurde, dass es sich bei diesem Produkt um ein traditionelles pflanzliches Nahrungsmittel (Ergänzungsmittel) bzw. (Pflanzen-)Nahrung handelt und nur für die Verwendung durch Haustiere (Hunde und Katzen) bestimmt ist.
    Der Käufer erkennt an, dass die gesamte Werbung des Verkäufers der Verbreitung von Bildung und Wissenschaft dient. Alle Produkte des Verkäufers sind nicht dazu bestimmt, Tierarzneimittel zu ersetzen, noch sind sie dazu bestimmt, zur Behandlung, Vorbeugung oder Diagnose von Krankheiten eingesetzt zu werden.
    Alle pflanzlichen Produkte sind pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel oder Tiernahrung und sind traditionelle pflanzliche (pflanzliche) Lebensmittel; Jegliche Behauptungen bezüglich Wirkungen und Nebenwirkungen werden nicht unterstützt. Alle Bestellungen stimmen diesen Bedingungen zu.
  7. Zurückkehren
    Es liegt in der Verantwortung des Käufers, bei Erhalt zu prüfen, ob alle Lieferungen die gekauften Waren genau widerspiegeln.
    In einigen Fällen können unbenutzte, nicht zufriedenstellende Artikel durch alle Etiketten in der Originalverpackung ersetzt werden. Produkte können nach alleinigem Ermessen des Verkäufers zurückgegeben oder umgetauscht werden. Alle Umtausche müssen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Artikels eingeleitet werden.
    Im Falle eines Warenumtauschs trägt der Käufer alle Versandkosten für die Rücksendung des Produkts an den Verkäufer und die Lieferung des neuen Produkts an den Käufer. Der Käufer ermächtigt den Verkäufer, alle Produkte zu verkaufen, die umgetauscht, abgelehnt oder aufgegeben wurden.
    Wenn Sie ein Produkt ändern, haben Sie sofort keinen Anspruch auf Rückgabe oder Umtausch. Sobald die Ware beschädigt, verschmutzt, in Wasser eingeweicht, ausgepackt usw. ist, kann der Käufer die Ware nicht zurückgeben oder Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Ware geltend machen. Keine Haftung für Staub oder Schäden während des Transports.
  8. Der Verkäufer übernimmt keine Gewähr dafür, dass Qualität, Gewicht, Design oder Farbe der Ware mit einem bestimmten beschriebenen Bild oder Muster übereinstimmen. Verpackung und Sprache können beim Versand in verschiedene Länder variieren; Der allgemeine Designstil ist jedoch derselbe.
  9. Rechte an geistigem Eigentum
    Der Käufer darf den guten Ruf, den guten Ruf und das Image der vom Verkäufer verkauften Produktmarke in keiner Weise schädigen.
    Der Käufer darf das Design- und Grafikurheberrecht der Website und der Produkte des Verkäufers nicht verletzen oder beschädigen.
  10. Für Folgendes übernimmt der Verkäufer keine Haftung
    Der Käufer verändert oder modifiziert das Produkt, verwendet das Produkt falsch oder verwendet oder behandelt es auf ungewöhnliche oder nicht empfohlene Weise.
    Mängel an Waren, die von Dritten hergestellt wurden.
    Verluste oder Schäden, die ganz oder teilweise durch einen Faktor außerhalb unserer Kontrolle verursacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verluste, die durch Verzögerungen bei der Produktion oder Lieferung von Waren verursacht werden.
    indirekte Schäden oder Folgeschäden jeglicher Art.
  11. Verschlechterung der Bonität des Käufers
    Der Verkäufer behält sich das Recht vor, jede Lieferung abzubrechen oder weitere Lieferungen anderer Waren auszusetzen. Ist die Vermögenslage des Käufers für den Verkäufer nicht zufriedenstellend, kann der Verkäufer Barzahlung für die Lieferung der Ware verlangen.
    Wenn sich der Ruf des Käufers verschlechtert, wird der Verkäufer die Kreditwürdigkeit des Käufers kürzen oder das Konto des Käufers schließen und nachfolgende Zusammenarbeit und Transaktionen einstellen; Der Verkäufer übernimmt keinerlei Verantwortung.
  12. Der Verkäufer kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern oder ersetzen. Bei jeder Bestellung, die nach einer solchen Änderung aufgegeben wird, erklären Sie sich mit den geänderten Geschäftsbedingungen einverstanden.

Vereinbarung und Anerkennung:
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, den Praktiken dieser Website oder Ihrem Umgang mit dieser Website haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail {info@tcm-vet.com}.

de_DEDE

Pin It on Pinterest